Joelina Karabas Biographie ❤️ Unsere detaillierten Informationen hier

 Alle Angaben in dieser Biographie sind sorgfältig recherchiert und aus dem Internet + öffentlichen Quellen zusammengesucht. Wir übernehmen keine Gewähr für nicht korrekte oder veraltete Angaben. 

Kindheit

Joelina Shirin Karabas wurde am 17. Dezember 1999 im niedersächsischen Delmenhorst im Landkreis Oldenburg geboren. Sie ist das älteste gemeinsame Kind von Daniela Büchner, der Witwe von “Goodbye Deutschland”-Auswanderer Jens Büchner, und dem türkischstämmigen Yilmaz Karabas. Die Ehe der Eltern wurde 2007 geschieden, als Joelina acht Jahre alt war. Ihr Vater Yilmaz starb 2009 in der Türkei an Herzversagen.

Anzeige:

Auswanderung

Bereits 2015, im Alter von 16 Jahren, wanderte Joelina gemeinsam mit ihrer Mutter Daniela und ihren Geschwistern Volkan Sinan (geboren 2002) und Jada Selin (geboren 2004) nach Cala Millor auf Mallorca aus. Von diesem Zeitpunkt an rückte sie auch in den Fokus der Öffentlichkeit, da ihre Mutter und ihr neuer Partner und späterer Ehemann Jens Büchner ihren Auswanderer-Alltag (und den der Familie) von der VOX-Dokureihe “Goodbye Deutschland” von Kamerateams begleiten ließen.

Neues Familienglück

Als Joelinas Mutter Daniela und ihr Lebensgefährte Jens Büchner im Jahr 2016 die gemeinsamen Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya bekamen, wurde Joelina erneut zur großen Schwester. Ein Jahr später, im Juni 2017, heirateten Daniela und Jens. Das Glück der großen Patchworkfamilie war perfekt und Jens als Stiefvater von Joelina geliebt und akzeptiert.

Abschied von Jens

Im November 2018 verstarb Joelinas Stiefvater Jens Büchner nach kurzer, aber schwerer Krankheit an Lungenkrebs. Joelina trauerte mit ihrer Mutter, ihren Geschwistern und vielen Fans und Freunden um den herzensguten und lebensfrohen Mann. Als Daniela Büchner beschloss, trotz allem mit ihren Kindern in ihrer Wahlheimat Mallorca zu bleiben, war Joelina, die das Leben in Deutschland nicht vermisst, auf Anhieb einverstanden.

Beruflicher Werdegang

Eine Ausbildung zur Kosmetikerin war lange Zeit der große Traum und der feste Plan von Joelina, die alles liebt, was mit Make up und Schminken zu tun hat. Aber dann kam die Corona-Pandemie – und durchkreuzte ihre Pläne. Inzwischen hat Joelina ihr Hobby Social Media zum Beruf gemacht und verdient ihr eigenes Geld als erfolgreiche Influencerin.

Zukunftspläne

2021 nahm Joelina erstmalig ohne ihre prominente Mutter an einem TV-Projekt teil. Sie war Kandidatin der VOX-Sendung “Shopping Queen” mit Guido Maria Kretschmer. Die Aufgabe bestand darin, auf Mallorca ein perfektes Outfit zum Motto “Heiß in Weiß – finde den perfekten Sommerlook rund um deine neue weiße Hose” einzukaufen und vor den anderen Kandidatinnen zu präsentieren. Zwar agierte ihre Mutter Daniela Büchner als Shopping-Begleitung, aber im Fokus stand ganz klar Joelina – und sie hat ihre Sache gut gemacht und die Sendung sowie den Titel “Shopping Queen von Mallorca” gewonnen. Verständlich, dass dieser Auftritt Lust auf machte, auch wenn nicht alle Fans der Show mit Joelinas Leistung und ihrem Sieg einverstanden waren.

Auf Instagram ist Joelina Karabas als Influencerin inzwischen etabliert und sehr aktiv. Von immer wieder stattfindenden verbalen Angriffen auf ihre Optik (wegen ihrer kurvigen Figur und ihrer großen Oberweite) lässt sie sich nicht aufhalten. Sie ist nun mal eine Frau von Format und steht dazu. Immer wieder zeigt sie sich auf Social-Media-Plattformen selbstbewusst im Bikini, um ihre Hater zum Schweigen zu bringen. Zu einem Opfer von Bodyshaming lässt sie sich nicht machen. Viel mehr animiert sie auch andere junge Frauen dazu, zu ihrem Körper zu stehen, sich selbst anzunehmen und zu lieben und sich nicht von gemeinen Posts unterkriegen zu lassen.

Für die Zukunft arbeitet sie weiter an ihrer bereits erfolgreichen Karriere als Influencerin. Auch die Teilnahme an Reality-Formaten im TV kann sie sich gut vorstellen. Ihre Lieblingssendungen sind “Kampf der Realitystars”, “Promi Big Brother” und “Promis unter Palmen”. Vielleicht sieht man Joelina Karabas also schon bald ins Rampenlicht und damit in die Fußstapfen ihrer prominenten Mutter Daniela Büchner treten.

Weitere Biographien

Anzeige: