Im Osten Mallorcas schmiegt sich der Ort Cala Millor mit seinem breiten und 1,8 Kilometer langen Sandstrand in die Bucht von Son Servera. Nordwestlich und nördlich erheben sich baumbestandene grüne Hügel und Berge über die fruchtbaren Felder und die Macchia. Der “Levant” (Osten), die umgebende Landschaftszone, erstreckt sich in dem Viereck zwischen Manacor, des Cales de Mallorca, Cap Ferrutx und Cala Rajada.

Anzeige:

Der Golfsport hat die fruchtbaren Hänge der Hügel des Levant erobert. Innerhalb eines Radius von 20 Fahrtminuten Entfernung von Cala Millor liegen vier 18-Loch-Plätze, die nächstgelegen sind der Golfplatz Pula und der Club de Golf de Son Servera in 7 respektive 10 Fahrtminuten Entfernung. Entlang des Verlaufs der Ma-15 respektive der Ma-4040 Richtung Cala Rajada folgen die Plätze Canyamel Golf und Capdepera Golf in 13 und 19 Fahrtminuten Entfernung.

Club de Golf de Son Servera

An der Nordseite der Bucht von Son Servera liegt der Club de Golf de Son Servera an den Hängen nördlich oberhalb des Strandes Costa des Pins. Die erhöhte Lage gestattet einen Überblick über die Bucht von Son Servera und über Cala Millor.

Das Areal wird von bewaldeten Hängen eingerahmt. Kleine, lichte Baumgruppen prägen die Landschaftsarchitektur im Westen der Anlage, wo sich das Klubhaus und die Löcher 1 – 2 und 8 – 18 befinden. Die “Pine Trap” (Pinienfalle) wurde in den dichten, urwüchsigen Pinienwald eingeschlagen, sie ist der schwierigste Teil des Courses.

Der 18-Loch-Course ist 5.844 m lang, Par ist 72, Handicap für Damen 34, für Herren 28.

Der Club de Golf de Son Servera ist die einzige als Club organisierte Golflocation auf Mallorca. Die Kosten für Jahresmitgliedschaften sind nach Alter gestaffelt. U30 zahlen 500 Euro, U35 1000 Euro, alle anderen Altersgruppen 1.600 Euro.

Die Greenfees sind nach Saison und Volljährigkeit und Minderjährigkeit gestaffelt. In den (2022er) Hauptsaisons vom 1. März bis 31. Mai und vom 19. September bis 13. November zahlen volljährige Spielerinnen und Spieler mit RFBG-Lizenz 95 Euro für eine 18-Loch-Runde. 9-Loch-Runden werden angeboten. Tarife für minderjährige Spielerinnen und Spieler sind um zirka 50 % ermäßigt. Ein Klubhaus mit Restaurant, eine Golfakademie und ein Golfshop komplettieren das Angebot.

Den Club de Golf de Son Servera erreicht man von Cala Millor aus, indem man dem Küstenverlauf der Bucht nach Norden folgt. Fahrtdauer rund 10 Minuten, Entfernung 5,5 km.

Canyamel Golf

Pittoresk über einen Hügel drapiert, liegt nordöstlich von Cala Millor die Anlage von Canyamel Golf.

Die Nähe des Hügels zum Meer macht das Areal zu einem einzigartigen Naturparadies. Auf dem Gelände kann man Mittelmeerschildkröten und Wasservögel antreffen. Bodenwellen in dem hügeligen Gelände machen eine Schikane aus, die Grüns sind schnell. Die Löcher 2 und 13 haben den höchsten Schwierigkeitsgrad. Loch 2 ist auf dem Hügelkamm, Loch 13 an der südwestlichen Hügelflanke gelegen.

Der anspruchsvolle 18-Loch-Course ist 6.185 m lang, Par ist 73, Handicap für Damen 36, für Herren 28. In den (2022er) Hauptsaisons vom 15. Februar bis 31. Mai und vom 15. September bis 15. November zahlen volljährige Spielerinnen und Spieler 105 Euro für eine 18-Loch-Runde. 9-Loch-Runden, Early-Bird-Ermäßigungen und Rabatte für minderjährige Spielerinnen und Spieler werden angeboten.

Canyamel Golf erreicht man von Cala Millor aus über die Ma-4026, die Ma-4040 und Ma-4042. Fahrtdauer 13 Minuten, Entfernung 12,7 km.

Capdepera Golf

Zwischen Arta und Capdepera liegt die Anlage von Capdepera Golf zu zwei Dritteln zu – hügeliger – Erde, zu einem Drittel zieht sie sich einen Hang hinauf. Loch 15 liegt hoch im Berg und bietet eine spektakuläre Aussicht.

Die natürlichen Gegebenheiten sorgen für einen heterogenen Course, die Löcher liegen in der Bandbreite von leicht bespielbar bis zur höchsten Schwierigkeitsstufe.

Der anspruchsvolle 18-Loch-Course ist 5.847 m lang, Par ist 72, Handicap für Damen 36, für Herren 28.

In den (2022er) Hauptsaisons vom 1. März bis 31. Mai und vom 19. September bis 13. November zahlen volljährige Spielerinnen und Spieler 99 Euro für eine 18-Loch-Runde. 9-Loch-Runden, Early-Bird-Ermäßigungen und Rabatte für minderjährige Spielerinnen und Spieler werden angeboten.

Die Anfahrt zu Capdepera Golf kann über die Ma-15 erfolgen. Von Cala Millor aus führt die Route über die Ma-4026, Ma-4023 und Ma-4041 auf die Ma-15. Fahrtdauer 19 Minuten, Entfernung 15,9 km.

Golfplatz Pula

Knapp 7 Minuten von Cala Millor entfernt liegt der Hotel- und Golfkomplex Pula, Austragungsort von PGA European Tour Events. Der Golfplatz Pula ist nominiert für den 2022er World Golf Award.

Auf dem weitläufigen Areal finden sich zwei Seen, die in dem Course Wasserhindernisse bilden. Der anspruchsvolle 18-Loch-Course ist 6.246 m lang, Par ist 72, Handicap für Damen 36, für Herren 36.

Der Platz verfügt über eine über eine Driving Range mit 24 Abschlägen, zwei Putting Greens und einen Übungsbunker. Angeschlossen sind ein Hotel und das Restaurant S’Era de Pula.

18-Loch-Greenfees in den Nebensaisons beginnen bei 60 Euro, aktuell (23. Mai 2022) liegen die Tarife um 100 Euro. Der Golfplatz Pula ist von Cala Millor über die Ma-4026, Ma-4023 und Ma-4040 zu erreichen. Die Fahrtzeit beträgt 7 Minuten, die Entfernung 5,9 km.

Unser Fazit

Im Nahbereich von Cala Millor finden Golfbegeisterte ein facettenreiches Angebotsspektrum mit Löchern von leicht bespielbar bis zur höchsten Schwierigkeitsstufe.

Die Topologie Mallorcas bietet Gelegenheiten zum Spiel an Hanglagen, der Wasserreichtum der Insel erlaubt den Betreibern die Errichtung von Wasserhindernissen und die Wahrung einer konstant guten Rasenqualität.

Ein schönes Spiel!

5/5 - (2 votes)
Anzeige:

Write A Comment