Das Lokal „Bei Petra“ liegt in einem älteren Appartementgebäude direkt neben dem Hotel „An BaRomani“. Es ist eigentlich ein Imbiss, der schon seit ca. 30 Jahren von verschiedenen Inhabern geführt wird und sozusagen zum „Inventar“ von Cala Millor gehört. Einen Kultstatus hat das Lokal durch die Erwähnung im Reiseführer „Marco Polo“ erhalten. Selbst in der neuesten Ausgabe wird „Bei Petra“ als „Cafeteria, die sich auf deutsche Gäste eingestellt hat“ erwähnt. Welches Lokal auf Mallorca schafft das schon. Der Name „Bei Petra“ geht zurück auf zwei weibliche frühere Betreiberinnen dieses Lokals, eine davon hieß Petra. Der Name ist immer geblieben, die Betreiber haben gewechselt. Schon seit längerer Zeit wird das Lokal von Giovanni, einem Deutschen mit italienischen Wurzeln geführt. Dies erklärt auch den Zusatz „Giovannis Strandimbiss und Giovannis Cafeteria“ auf dem neuen Namensschild des Lokals.

Anzeige:

Um in das Lokal zu gelangen, muss man eine Treppe mit 3 Stufen überwinden. Die Inneneinrichtung ist einfach aber zweckmäßig. Eine große Theke dominiert den Raum. Das Mobiliar besteht aus bequemen Korbstühlen und Tischen. Die Vorderfront des Innenraumes lässt sich bei gutem Wetterkomplett öffnen. Die kleine Außenrestauration besteht aus vier Tischen und hat einen direkten Blick auf die Strandpromenade, nur getrennt durch eine größere Grünfläche. Zwei große Ampelschirme schützen gegen die Sonne.

Die wichtigsten Links zum Lokal “Bei Petra”

Außenrestauration
Außenrestauration
Außenrestauration
« 1 von 11 »

Das Konzept von Petra – einfach, lecker und moderate Preise

Das „Bei Petra“ ist ein typischer Strandimbiss. Das Lokal ist eine ideale Anlaufstelle für alle, die eine kurze Pause beim Schlendern über die Strandpromenade einlegen wollen, oder mal eben vom Strand eine Kleinigkeit essen oder trinken wollen. Die Speisekarte besteht überwiegend aus deutschen Gerichten, wie Bockwurst, Thüringer Bratwurst, Currywurst und Nürnberger Rostbratwürstchen mit verschieden Beilagen. Nicht fehlen darf natürlich das Zigeunerschnitzel und der Bayerische Leberkäse.

Als spanische Spezialitäten wird eine Serrano-Schinkenplatte und Gambas in Knoblauchöl angeboten. Aber auch Fischgerichte stehen auf der Karte. Auf handgeschriebenen Kreidetafeln werden außerdem täglich wechselnde Spezialitäten angeboten. Verschiedene Salate und Sandwichsorten runden das Angebot ab. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Nicht entgehen lassen sollte man sich auf jeden Fall die verschiedenen selbstgebackenen Torten. Wer also auch im spanischen Urlaub nicht auf deutsches Essen verzichten möchte ist hier richtig.

Unsere persönliche Meinung:

Am Lokal „Bei Petra“ führt sprichwörtlich eigentlich kein Weg vorbei. Wenn der Kultimbiss schon im Reiseführer „Marco Polo“ erwähnt wird, sollte man einmal dagewesen sein. Die Lage ist einfach super, in erster Linie am Strand, direkt in Cala Millor. Hier kann man auch einfach nur sitzen und dem Treiben auf der Strandpromenade zusehen.

Die Portionen sind groß und die Preise angemessen, das Preis- Leistungsverhältnis stimmt also. Giovanni bedient hier sehr aufmerksam, schnell und freundlich. Es herrscht eine sehr nette, schon fast familiäre Atmosphäre, Gastfreundschaft wird groß geschrieben. Deshalb trifft man hier auch häufig Stammgäste. Nicht entgehen lassen sollte man sich die Currywurst mit Pommes. Immer wieder liest man in den Bewertungen von der besten Currywurst Mallorcas. Probieren muss man auch das Kuchenangebot, insbesondere den Erdbeerkuchen.

Currywurst mit Pommes
Currywurst mit Pommes
Currywurst mit Pommes
« 1 von 9 »

Die wichtigsten Daten

  • Öffnungszeiten: täglich ab 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr – Mittwochs Ruhetag
  • ganzjährig geöffnet, kurze Winterpause
  • Telefon: +34 971 58 70 93
  • Adresse: Paseo Maritimo 7, Cala Millor, Islas Baleares, Spain 07560

Wo finde ich das Restaurant im Ort?

Bei Petra
4.7 (93.33%) 3 Stimme[n]
Anzeige:

Autor

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere