Wie heißt eigentlich der wunderschöne Berg hinter Cala Millor?

Na Penyal, umgangssprachlich unter den deutschen Touristen auch „der Hausberg“ genannt.

Wer nach einer unvergesslichen Wanderung rund um Cala Millor sucht, ist hier genau richtig.

Eine Wanderung auf den Hausberg ist ein echter Geheimtipp, denn der Wanderweg ist auf den ersten Blick gar nicht so leicht zu finden.

Doch oben erst einmal angekommen, kannst du einen tollen Blick über ganz Cala Millor, von S‘Illot bis hin zu den Costa de los Pinos genießen.

Was dich erwartet…

Eine Wanderung zum Hausberg von Cala Millor – Wo starten?

Es handelt sich hierbei um eine mittelschwere Wanderung, für die du auf jeden Fall festes Schuhwerk, Trittsicherheit, ausreichend Kondition und viel Wasser zum Trinken benötigst.

Je nachdem von wo du startest, wirst du ein bis zwei Stunden unterwegs sein.

Für den Auf- und Abstieg gibt es mehrere Möglichkeiten.

Wer eine möglichst lange Wanderung unternehmen möchte, startet entweder im Ortskern von Cala Millor oder direkt in Son Servera.

Wer jedoch aufgrund warmer Temperaturen und zeitlich begrenzter Urlaubstage direkt hoch hinaus will, kann mit dem Auto zum Bella Vista Tennis Panoramalokal fahren und dort gegenüber auf einem kleinen Schotterparkplatz parken.

Kleiner Tipp: Ab jetzt keiner Route mehr auf Google Maps folgen!

Der Eingang zum Wanderweg liegt etwas versteckt.

Den kleinen Trampelpfad mit braunen Steinen findest du an folgenden Koordinaten: 39.6012277, 3.3628229.

Der Weg ist durch die farbliche Abhebung der Steine gut erkennbar.

Nach einigen entspannten Minuten wird sich der Anstieg steigern, sodass der Weg ein wenig abenteuerlicher wird.

An einigen Stellen musst du auch ein wenig klettern.

Halte durch, der Ausblick am Ende des Weges lohnt sich!

Kurz bevor du den Aussichtspunkt erreichst, wirst du einem Hinweisschild begegnen.

Ansonsten ist der Wanderweg leider nicht ausgeschildert.

Fazit

Oben angekommen erwartet dich ein grandioser Blick über einen Teil der Ostküste Mallorcas und das Mittelmeer.

Den wirst du auch garantiert nicht so schnell wieder vergessen!

5/5 - (1 vote)

Write A Comment