Author

Cala Millor Guru

Browsing

Cala Millor und Umgebung vereinen den mallorquinischen Charme. Dazu trägt nicht nur der 1,8 km lange und mit “Blauer Flagge” ausgezeichneter Sandstrand bei. Rauhe Natur, historische Gegenden, Gastronomie und städtisches Flair durch die nahe gelegene Stadt Manacor ergeben eine reizvolle Kombination. Zudem hält Cala Millor ein breit gefächertes Immobilienangebot bereit.

Ein Auto in Cala Millor zu mieten ist ganz einfach. In diesem Artikel haben wir Ihnen ein paar Informationen zu diesem Thema zusammengestellt. Wir zeigen Ihnen welche Mietwagenfirmen es im Ort gibt, wo Sie diese finden und geben Ihnen noch ein paar Tipps zur Anmietung.

SIXT

Die Autovermietung, die ihren Stammsitz in Pullach bei München hat, zählt zu den großen Wettbewerbern am Markt. Das verwundert auch angesichts der über 100-jährigen Firmengeschichte kaum. Bereits im Jahr 1912 war damit begonnen worden, an wohlhabende Kunden die zu diesem Zeitpunkt noch als Luxusprodukt einzustufenden Automobile zu vermieten. Ein stetiges Expandieren und sowohl kluge als auch provozierende Marketingstrategien waren und sind das Erfolgsrezept. SIXT kann auf eine Tätigkeit in über 100 Ländern und insgesamt über 2000 Stützpunkte verweisen. Die Größe des Unternehmens wirkt sich besonders auf den Service aus. Fahrzeuge werden in vielen verschiedenen Klassen angeboten, Buchen und Stornieren sind unkompliziert gestaltet und werden vor allem via Internet mehrsprachig und rund um die Uhr angeboten. Darüber hinaus ist der mehrsprachige Kundendienst von fast jedem Land aus erreichbar und steht zur Problemklärung bereit. Das breite Angebot, zubuchbare Optionen für Sonderwünsche und der Kundenservice sorgen im gleichen Atemzug natürlich für etwas höhere Preise. Bei SIXT stehen die vielfältige Fahrzeugpalette und der gute Kontakt im Vordergrund, die bezahlt sein wollen. Um eine Stornierung möglichst einfach zu gestalten, empfiehlt sich die Bezahloption “vor Ort”, weil dann keine Fristen eingehalten werden müssen.

AVIS

Stammland von AVIS sind die USA. 1946 in New Jersey gegründet, gelang knapp 20 Jahre später der Sprung nach Europa. Mit insgesamt über 4000 Filialen existiert kaum eine Region, in der sich kein Auto bei AVIS mieten lässt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Es gibt stets die Möglichkeit, unmittelbar vor Ort Buchungen vorzunehmen. Andererseits ist besonders über die eigene Webseite eine Anmietung in einer Vielzahl von Sprachen möglich. Ähnliches gilt für den Kundendienst, der entsprechend der Unternehmensgröße auf eine internationale und vielsprachige Kundschaft eingestellt ist. Genau wie bei den meisten anderen dominierenden Anbietern von Mietwagen steht der Service im Vordergrund, der Kosten verursacht und deshalb auch im Mietpreis mitbezahlt wird. Dafür sind die Vorteile nicht abzustreiten. Die Lage direkt am Flughafen ist besonders bequem und verspricht ein unkompliziertes Weiterkommen nach der Anreise. Die Fahrzeugflotte ist umfangreich und erlaubt zudem Sonderwünsche bezüglich Ausstattung und Fahrzeugklasse. Stornierungen sind laut der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zumindest bis zur Anmietzeit kostenlos. AVIS kann dank seiner Größe und der damit einhergehenden guten Abdeckung mit Filialen im Bereich Service klare Pluspunkte sammeln. Die Bequemlichkeit wird über den finanziellen Mehraufwand ausgeglichen.

Europcar

Eine wechselhafte Geschichte und immer wieder enge Bindungen an einzelnen Automobilhersteller weist der Autovermieter Europcar auf. 1949 wurde das Unternehmen in Paris gegründet. Zwei Jahre später erfolgte die Eintragung des Markennamens “Europcar”. Nach 20 Jahren Wachstum wurde der Autobauer Renault auf das Unternehmen aufmerksam und übernahm die Kontrolle. Wiederum 20 Jahre später, genauer 1988, stieg Volkswagen ein und konnte Europcar 1999 zu einem kompletten Tochterunternehmen machen. Auch dieses Engagement währte jedoch nicht allzu lang. Eine Holding übernahm schließlich die Firmenanteile. Mittlerweile existiert wieder eine Partnerschaft. Diesmal versucht sich die Daimler AG an einer Kooperation. Das gemeinsame Projekt ist der Carsharing-Anbieter car2go. Dank der weit verzweigten Firmenstruktur zählen auch Buchbinder und Goldcar aus Spanien zu Europcar.
Punkten kann der Autovermieter mit den zahlreichen Niederlassungen auf Mallorca. Die internationale Geschäftstätigkeit schlägt sich ähnlich wie bei der vergleichbar großen Konkurrenz vor allem im Service nieder. Mehrsprachige Buchungsmöglichkeiten und ein gut erreichbarer Kundendienst versprechen eine bequeme Reservierung sowohl vor Ort als auch online. Bei einer Stornierung muss eine Frist von 48 Stunden vor Mietbeginn eingehalten werden. Mit einer eigenen App oder einer Partnerschaft mit TripAdvisor kommen weitere Annehmlichkeiten hinzu. Dass die Anmietpreise sich nicht mit einem lokalen Anbieter messen lassen können, darf unter diesen Umständen hingenommen werden.

Vanrell

Ausschließlich auf Mallorca findet sich der Anbieter Vanrell. In den Sechziger Jahre, als auch der Massentourismus auf die Insel kam, begann die Firmengeschichte der Autovermietung. Aus einer kleinen Flotte mit Autos von Seat und der kleinen französischen Fahrzeugschmiede Simca entwickelte sich ein Unternehmen, das heute über 1.000 Fahrzeuge unterschiedlicher Klassen anbieten kann. Mittlerweile wurde auch das Segment der Luxusfahrzeuge entdeckt. Die Stationen des Vermieters finden sich direkt am Flughafen von Palma de Mallorca Son Sant Joan, in Cala Millor und entlang der nördlichen Küstenregion. Auch bei Vanrell ist die Online-Buchung möglich, während die Zahlung direkt vor Ort getätigt wird. Vergleichsweise niedrige Preise werden insbesondere durch den Verzicht auf eine Reihe Zusatzversicherungen erreicht. Auch mit diesen optionalen Absicherungen bleibt der Gesamtpreis niedrig. Angenehm ist ein bis 22 Uhr erreichbarer Kundendienst, der jedoch nicht zwangsläufig mehrsprachig ist.

Protur Cars

Eng verflochten mit der Hotelgruppe Protur ist die Autovermietung Protur Cars. Erst im Jahr 2004 entstand die Firma, die sich vor allem auf das Vermieten für Tagesausflüge der Hotelgäste spezialisiert hat. Der Vorteil bei Protur Cars liegt in der direkten Zusammenarbeit mit den Hotels. Für Anmietungen und Änderungen kann die Rezeption herangezogen werden. Die Preise sind hier ein wenig höher. Zustande kommt dies durch die stets bestehende Vollkaskoversicherung, auf die nicht verzichtet werden kann. Was ungewohnt, aber in Spanien keinesfalls unüblich ist, ist die Tankregelung. Statt ein vollgetanktes Fahrzeug zu erhalten und wieder abzugeben, muss der Tank nur bis zur Menge bei der Übernahme betankt werden. Das erweist sich zumindest als unpraktisch für die Fahrzeugmieter. Bei der Stornierung gilt bei Protur Cars eine Frist von 24 Stunden.

Trip Cars

Mit insgesamt nur 5 Büros konzentriert sich der Anbieter Trip Cars auf die Region rund um Cala Millor an der Ostküste von Mallorca. Die Erfahrung im Bereich der Autovermietung reicht bis ins Jahr 1988 zurück. Neben den stets beliebten Kleinwagen können auch einige Transportermodelle, natürlich Cabrios und Motorräder der Marke Vespa angemietet werden. Der Fokus liegt auf der Service, während mit der billigsten Konkurrenz nicht mitgehalten werden kann. Das bedeutet, dass stets eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung inklusive ist und die Fahrzeuge mit vollem Tank übergeben werden. Interessant für junge Mieter ist das im Vergleich niedrige Mindestalter von 23 Jahren ohne Zusatzgebühren, das aber nicht unterschritten werden darf. Zudem muss der Führerschein mindestens 3 Jahre alt sein. Meist können nur große Anbieter an noch Jüngere vermieten, lassen sich dies aber auch gut bezahlen. Wie eine Umbuchung oder Stornierung geregelt ist, lässt sich unglücklicherweise nicht an den einsehbaren Mietbedingungen festmachen. Insbesondere bei Eintagesanmietungen vor Ort sollte dies aber keine Rolle spielen.

Budget Rent A Car

Budget will sich als Discount-Anbieter unter den großen Autovermietern weltweit verstanden wissen. Es gehört zur gleichen Unternehmensgruppe wie AVIS und kann dementsprechend als das preiswertere Pendant angesehen werden. Gegründet wurde das Unternehmen 1958. Die Konzentration lag zunächst auf dem Leasinggeschäft. Erst im Zuge einer größeren Expansion erfolgte der Einstieg ins Mietwagengeschäft. Im Jahr 2002 endete der Ausflug an die Börse. Seitdem gehört es zum gleichen Firmenzusammenschluss wie der Autovermieter AVIS. Tatsächlich schafft es Budget, die meisten weltweiten Mitbewerber in Sachen Mietpreis zu unterbieten. Das gelingt jedoch vor allem durch das Weglassen zahlreicher Komfortoptionen wie beispielsweise einer nicht vorhandenen Versicherung gegen Diebstähle. Werden solche Buchungsoptionen in Anspruch genommen, verschwindet der finanzielle Unterschied in vielen Fällen. Ein wenig Verzicht auf Service und Bequemlichkeit sorgt auf der anderen Seite dafür, dass Budget seinem Image als Discount-Marke gerecht wird. Auch hier gilt im Übrigen, dass am besten erst in der Anmietstation bezahlt wird, weil eine eventuelle Stornierung dann bis Mietbeginn ohne Gebühren erfolgt.

Der wunderschöne Ort Cala Millor, gelegen an der Ostküste Mallorcas, öffnet einmal wöchentlich seine Pforten zum Wochenmarkt. Genau genommen schließt die Gemeinde zu diesem Termin ihre Tore – nämlich für Autofahrer, damit die Besucher in Ruhe das Angebot durchstöbern können.

Das Aparthotel Club Simo ist ein 4-Sterne-Hotel in Cala Millor im Nordosten von Mallorca, das mit seiner ruhigen Lage, seinem umfangreichen Sportangebot und seinen flexiblen Verpflegungsmöglichkeiten vor allem Familien und Aktivurlauber anzieht. Der Strand ist nur einen kurzen Fußmarsch entfernt und auch die Poollandschaft lädt eingebettet in eine Gartenanlage zu entspannten Stunden unter der spanischen Sonne ein.

Das Blue Sea Don Jaime Hotel ist eine gepflegte 3-Sterne-Unterkunft, die mit ihrer zentralen Lage sowie ihrer Strandnähe punktet. Dieses familienfreundliche Hotel liegt im Herzen von Cala Millor. Nur 250 Meter vom Hotel entfernt befindet sich ein goldfarbener Sandstrand mit direktem Zugang zum Meer. Das Urlaubsangebot des Hotels richtet sich in erster Linie an junge Familien mit Kindern, aber auch Paare oder Alleinreisende sind im Don Jaime Blue Sea herzlich willkommen. Hotelgäste können zwischen unterschiedlichen Übernachtungsoptionen wählen. Zur Verfügung stehen All-inclusive-Urlaub, Halbpension und Übernachtung mit Frühstück.

Das allsun Hotel Mar Blau ist ein geschmackvoll eingerichtetes 4-Sterne-Hotel, das im mallorquinischen Villenstil erbaut wurde. Es liegt am ruhigen Ortsrand von Cala Millor. Ein weitläufiger Sandstrand befindet sich nur 500 Meter vom Hotel entfernt. Der pulsierende Ortskern von Cala Millor, der vielfältige Unterhaltungsangebote und Einkaufsmöglichkeiten bietet, ist bequem zu Fuß oder mit öffentlichen Bussen erreichbar. Das Animationsprogramm des Hotels richtet sich vor allem an Familien, doch Alleinreisende und Paare werden ihren Aufenthalt im allsun Hotel Mar Blau ebenfalls in vollen Zügen genießen. Alle Urlaubsgäste dürfen sich auf eine abwechslungsreiche All-inclusive-Verpflegung freuen.

Das Hotel Elegance Vista Blava ist ein 3-Sterne-Hotel im Zentrum von Cala Millor. Es liegt nur ca. 300 Meter vom Strand entfernt und 200 Meter sind es bis in die Innenstadt mit diversen Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Bars und Freizeitaktivitäten, sowie Sportmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Die 108 Zimmer in direkter Strandnähe eignen sich besonders für Paare und Familien mit Kindern. Im Elegance Blava gibt es außerdem einen Pool mitsamt Kinderbecken und kostenfreien Liegen. Ein integrierter Spielplatz und kostenloses Wlan im gesamten Hotelbereich und zusätzlich ein umfangreiches Animationsprogramm runden den Familienurlaub perfekt ab. Das Personal spricht englisch, spanisch und deutsch und ist für seinen besonders freundlichen Service bekannt.

Das Ciudad Laurel ist ein 3-Sterne-Aparthotel und liegt in der Bucht von Cala Millor, nur 500 Meter vom Strand entfernt. 2014 bekam es die Auszeichnung HolidayCheck Quality Selection. Der Komplex mit seinen 220 Apartments eignet sich besonders für Paare und Familien mit Kindern und gilt dank Animateuren und vielen möglichen Aktivitäten als Erlebnishotel. Ein Badeurlaub mit vielseitigem Unterhaltungsprogramm steht hier im Vordergrund.

Auf Anfrage gibt es auch einen Bustransfer vom Flughafen zum Hotel und zurück. Im Ciudad Laurel gibt es nur Vollpension. Das Personal spricht Englisch, Spanisch und Deutsch. Haustiere sind nicht erlaubt.

Das Garbi Cala Millor ist ein 4-Sterne-Hotel, das für Familien und Alleinreisende gleichermaßen gut geeignet ist. Im Hotel wird eine abwechslungsreiche All-inklusive Verpflegung angeboten. In unmittelbarer Nähe zum Hotel gibt es einige kleine, landestypische Lokale, die mit regionaler Küche aufwarten. Mit seiner exzellenten Lage direkt am Meer sowie einer guten Erreichbarkeit unter anderem von Kart-Arena und Fantasy Park bietet das Hotel vielfältige Freizeitaktivitäten.